Show website

Geschichte

Chateau Eza, ein 400 Jahre altes Schlösschen

Ein altertümliches Chateau und ehemalige Fürstenresidenz

Chateau Eza wurde vor 400 Jahren, im 17. Jahrhundert, inmitten der Stadtmauern von Eze erbaut.
Einst war das Chateau die Residenz des Prinzen William von Schweden der von 1923 bis 1953 als Autor hier viel schrieb und Inspiration gefunden hat.

Sein Vater Gustav V und sein Bruder Gustav Adolf, waren beide Könige von Schweden. Der heutige König Karl Gustav ist der Neffe Prinz Williams.

Das Anwesen Château Ezas wurde von André Rochat, dem Schweizer Besitzer von 1976 bis zum Ende 1993 renoviert, vollständig modernisiert und erneuert.

Es verfügt über ein ausgezeichnetes Michelinsterne Restaurant mit erlesenen Speisen, die bei weitem nicht zu übertreffen sind; einzig allein die Panoramaaussicht über das französische Mittelmeer könnte da mithalten.
VeriSign Secured, McAfee Secure, W3C CSS compliant
GuestCentric - Hotel website & booking technology